Lago Maggiore

Termin:
22.04. - 27.04.2018
Preis:
599 € p.P. / DZ
EZ-Zuschlag:
70 €
anfragen »

Schnuppern Sie den Frühling und folgen uns in den Garten Italiens mit seiner unverwechselbaren faszinierenden Landschaft. Blühende Gärten und subtropische Flora laden jedes Jahr an die schönen oberitalienischen Seen ein. Herrliche Vegetation mit Oleandern, Palmen und Azaleen charakterisieren die Umgebung. Prächtige Villen und echte Kunstschätze bereichern die Ausflüge. Sie wohnen in Premeno mit schönem Blick auf den See.

1.Tag: Anreise
Über Nürnberg, Ulm, Bregenz am Bodensee durch die Schweiz nach Verbania in Italien zu Ihrem Hotel am Lago Maggiore. Es erwartet Sie ein Begrüßungscocktail und nach Bezug der Zimmer ein gemeinsames Abendessen.

2.Tag: Borromäischen Inseln
Heute besuchen Sie die berühmten Borromäischen Inseln in Begleitung einer örtlichen Reiseleitung. Auf der Isola Madre spazieren Sie durch den fantastischen subtropischen Garten mit Pflanzen aus fünf Kontinenten. Die Isola Bella ist ein bezauberndes Fleckchen Erde inmitten des Lago Maggiore. Besonders schön ist die Gartenterrasse mit Kamelien, Rhododendren und Azaleen (Palasteintritt – Zusatzkosten). Auf der Isola Pescatori entdecken Sie ein malerisches Fischerdorf mit originellen Wohnhäusern. Auf der Rückfahrt gibt es für Freunde des leckeren Gelati in Pallanzo eine Pause. Nach dem Abendessen spazieren wir zum Aussichtspunkt und genießen einen herrlichen Blick über den See mit seinem Lichtermeer.

3.Tag: Das Verzascatal
Das Val Verzasca im Süden des Tessins ist ein wilder Einschnitt ins Gebirge an der Grenze von der Schweiz zu Italien. Zu Beginn des Tales befindet sich einer der höchsten Staudämme Europas – kurzer Aufenthalt. Weiter geht es inmitten imposanter Bergketten zur sehenswerten romanischen Brücke, die zu einem kleinen Spaziergang einlädt. In Sonogno, einem kleinen Walserort am Ende des Tales, können Sie in einem „Grotto“ die Tessiner Platte oder eine frisch geräucherte Forelle probieren und dazu die verschiedenen Merlot-Weine kosten (Zusatzkosten). Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit zum Besuch der Villa Taranto (Zusatzkosten)

4. Tag: Rund um die Zitrusfrucht
Heute erfahren Sie alles Wissenswerte über Zitrusfrüchte. Wir besuchen einen privaten Orangengarten, den Park der Zitrusfrüchte und kosten verschiedenen lokale Spezialitäten. Zur Mittagszeit werden wir in einem typischen Restaurant verbringen. Uns erwartet ein spezielles Menü mit Zitrusfrüchten. In Cannero Riviera starten Sie am Nachmittag zu einer Katamaran-Bootsfahrt mit herrlichen Blicken auf die Schlossruine „Castelli die Cannero“ und auf die fantastischen Villen am Ufer.

 5. Tag: Macugnaga – Monte Rosa
Durch das Ossola- und das Anzasca-Tal erreichen wir Macugnaga auf 1.350 m. Hier besichtigen wir das Walsermuseum. Wer möchte, fährt mit dem Sessellift bis nach Belvedere am Fuße des Gletschers. Am Nachmittag ist Zeit, an der Seepromenade von Verbania zu bummeln. Genießen Sie das italienische Flair bei einem Cappuccino.

6. Tag: Heimreise
Schon früh am Morgen treten Sie die Heimreise an.

Leistung:

  • Fahrt im modernen Dreßler-Fernreisebus
  • Bordservice
  • Dreßler-Reiseleitung
  • Begrüßungssekt
  • 5 Übernachtungen im Hotel Vittoria
  • 5x erweitertes Frühstücksbuffet
  • 5x Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Schifffahrt Borromäische Inseln
  • Führung im Zitrusfrüchtepark
  • 1x Mittagessen in einem typischen Restaurant
  • Fahrt mit dem Panoramaboot ab/an Cannero
  • Eintritt Walsermuseum Macugnaga
  • Dia-Abend mit Überraschung
  • Abendspaziergang
  • Kurtaxe

Zusatzkosten:
Eintritte
Tessiner Platte mit Merlot-Wein: 17,-€/P.
Sessellift: 16,-€/P.

Ihr Hotel:
Das familiengeführte ***S „Hotel Vittoria“ liegt in Premeno, auf einem Hochplateau, nur wenige Minuten mit dem Bus vom Lago Maggiore entfernt. Genießen Sie die klare Luft, das milde Klima, die angenehme Atmosphäre sowie die typisch italienischen Spezialitäten des Hauses. Alle Zimmer verfügen über Bad oder DU/WC, Fön, TV und Telefon.