Kärntens Sonnenseite - Klopeiner See

Termin:
18.09. - 24.09.2022
Preis:
777 € p.P. / DZ
EZ-Zuschlag:
ab 90 €
anfragen »

Hotel direkt am See

Bereit zum Erholen und Erleben? Dann sind Sie richtig, zwischen Bergen und Seen am wärmsten See Europas – dem Klopeiner See. Glasklares Wasser und 2000 Sonnenstunden im Jahr – hier in Südkärnten lässt sich der Herbst von seiner besten Seite erleben. Der See mit seiner 5 km langen Seepromenade ist ein ideales Urlaubsziel für Erholungssuchende. Idyllisch und romantisch eingebettet in waldumsäumter Hügellandschaft sowie der Bergkulisse der Karawanken, ein landschaftliches Juwel. Genießen Sie den wärmsten aller Alpenseen bei Sonnenschein, glasklares, sauberes Wasser und den Duft der grünen Wälder. Wir wohnen im familiengeführten Hotel mit Strandbad direkt am Klopeiner See in St. Kanzian.

1.Tag: Anreise zum Urlaubssee
Anreise über die Tauernautobahn vorbei an Klagenfurt nach St. Kanzian am Klopeiner See.

2.Tag: St. Kanzian
Den Urlaubsort St. Kanzian lernen Sie bei einer Bummelzugfahrt kennen, fahren vorbei am Tunersee, über den Steinerberg und machen Stopp beim Grinzing Heurigen. Hier werden Sie mit einem Schnapserl begrüßt und genießen die Ruhe. Der Nachmittag steht am Hotel zur freien Verfügung.

3.Tag: Klagenfurt & Schifffahrt Wörthersee
Heute besuchen Sie Kärntens Landeshauptstadt Klagenfurt. Der besondere Reiz und die Schönheit dieser Stadt sind vielfältig. Sie wird nicht umsonst das “Renaissance-Juwel am Wörthersee” genannt. Bummeln Sie durch die sehenswerte Altstadt mit dem sagenumworbenen „Lindwurm“. Ihre Rückfahrt führt nach Maria Wörth. Von dort können Sie mit dem Schiff nach Velden fahren (fakultativ) und genießen schon von weitem den Blick auf das berühmte Schloss am Wörthersee.

4.Tag: Malta-Hochalmstraße & Nockberge
Eine Erlebnisfahrt auf der 14,4 km langen Malta Hochalmstraße, geprägt von Felsentunneln, Spitzkehren und zahlreichen Wasserfällen, die dem Maltatal auch den Namen “Tal der stürzenden Wasser”geben. Besonders beeindruckend sind dabei die “Malteiner Wasserspiele”. Das Wasser rauscht hier über mehrere Felsstufen in die Tiefe, bis es schließlich auf die traumhaft schönen “Blauen Tümpfe” trifft. Auf 1.933 m Höhe befindet sich Österreichs höchste Staumauer – die Kölnbrein-Staumauer. Besuchen Sie den Airwalk – Ausblick der Extraklasse: auf einer Glasfläche zu stehen, mit 200 m freier Sicht in den nackten Abgrund; rundherum eine atemberaubende Aussicht auf die hochalpine Landschaft der Hohen Tauern. Nur Mut! Weiterfahrt zur Nockalmstrasse auf 2024 m Seehöhe zur Glockenhütte.

 5.Tag: Blumenstadt St. Veit & Dom Maria Saal
Über Brückl, vorbei an der Burg Hochosterwitz erreichen wir St. Veit an der Glan, auch als Blumenstadt bekannt. Von Mai bis September verwandelt sich das Stadtzentrum in ein buntes Meer aus Blumen und lädt alljährlich zum Besuch ein. Die einzigartigen Fassaden der Gebäude in der Innenstadt, das wunderschöne Rathaus mit glasüberdachtem Innenhof, die Stadtmauer, die Herzogburg und gemütliche Gassen verleihen der Stadt einen ganz besonderen Charme. Weiterfahrt nach Maria Saal. Eine der schönsten Kirchenbauten Kärntens ist die Wallfahrtskirche von Maria Saal. Die beeindruckende Doppelturmfassade ist schon weithin sichtbar. Von besonderer Pracht ist der barocke Hochaltar, der die thronende Madonna und das Jesuskind zeigt und zu den sehenswertesten in Kärnten gehört.

6.Tag: Freizeit
Sie haben Zeit für individuelle Erkundungen um den Klopeiner See. Schwimmen Sie im herrlich warmen Wasser mit kleinen Quellen. Einstieg auch für Nichtschwimmer geeignet.

7.Tag: Heimreise
Erholsame und erlebnisreiche Tage gehen zu Ende und wir sagen “SERVUS“ Österreich!

 

Leistungen:

 

  • Fahrt im modernen Dreßler-Fernreisebus
  • Bordservice
  • Dreßler-Reiseleitung
  • Begrüßungssekt
  • 6x Übernachtung in St. Kanzian
  • 6x Frühstück
  • 6x Abendessen
  • 3-Seen-Bummelzugfahrt
  • 1x Kaffeetrinken im Hotel
  • Nutzung der Badeeinrichtungen am Strand des Hotels
  • Ortsführung in St.Veit
  • Domführung in Maria Saal
  • Mautgebühren für Pass-Straßen
  • Ortstaxe

 

Zusatzkosten:

  • Schifffahrt Wörthersee z.Zt. ca. 18,- €/P.
  • Eintrittsgelder

 

Ihr Hotel:
Das Strandhotel Orchidee liegt direkt im Herzen des wärmsten und saubersten Badesees Österreichs, dort wo die Sonne am längsten scheint und das Wasser flachverlaufend ist. Die neue autofreie Promenade führt direkt am Hotel vorbei und es sind nur wenige Gehminuten ins ruhige Zentrum. Die Zimmer sind mit dem Lift erreichbar und bieten alle Annehmlichkeiten wie DU/WC, Flachbildfernseher und digitalen Safe. Gastronomisch werden Sie mit österreichischer Küche verwöhnt und auch am Nachmittag erwartet Sie ein Angebot zum Kaffeeplausch im Garten mit Seeblick. Ein hauseigenes Badehaus mit Seesauna und Panoramablick, Ruhebereich und direkter Wasserzugang, neuer Badesteg, flache Seerampe direkt ins seichte Wasser und eine traumhafte Liegewiese runden das Urlaubsfeeling ab.