Kastanienernte am Lago Maggiore

Termin:
01.10. - 06.10.2019
Preis:
585 € p.P. / DZ
EZ-Zuschlag:
65 €
anfragen »

Das milde südländische Klima und die unverwechselbare faszinierende Landschaft laden zu jeder Jahreszeit an die schönen oberitalienischen Seen ein. Herrliche Vegetation mit Oleandern, Palmen und Azaleen charakterisieren die Umgebung auch Kamelien auch Feigen-, Oliven- oder Zitrusbäume gedeihen hervorragend. Prächtige Villen und echte Kunstschätze bereichern die Ausflüge. Sie wohnen in Premeno mit schönem Blick auf den See.

1.Tag: Anreise
Über Nürnberg, Ulm, Bregenz am Bodensee durch die Schweiz nach Verbania in Italien zu Ihrem Hotel am Lago Maggiore. Zimmerbezug und ein gemeinsames Abendessen.

2.Tag: Borromäischen Inseln
Heute besuchen Sie die berühmten Borromäischen Inseln in Begleitung einer örtlichen Reiseleitung. Auf der Isola Madre spazieren Sie durch den fantastischen subtropischen Garten mit Pflanzen aus fünf Kontinenten. Die Isola Bella ist ein bezauberndes Fleckchen Erde inmitten des Lago Maggiore. Besonders schön ist die Gartenterrasse mit Kamelien, Rhododendren und Azaleen (Palasteintritt – Zusatzkosten). Auf der Isola Pescatori entdecken Sie ein malerisches Fischerdorf mit originellen Wohnhäusern. Auf der Rückfahrt gibt es für Freunde des leckeren Gelati in Pallanzo eine Pause. Nach dem Abendessen spazieren wir zum Aussichtspunkt und genießen einen herrlichen Blick über den See mit seinem Lichtermeer.

3.Tag: Rund um die Zitrusfrucht
Heute erfahren Sie alles Wissenswerte über Zitrusfrüchte. Die Fahrt geht nach Cannero Rieviera, einem kleinen mittelalterlichen Dorf zwischen Stresa und Locarno. Wir besuchen den Park der Zitrusfrüchte mit 1500 Sorten hauptsächlich in privaten Gärten angebaut. Gehen Sie entspannt spazieren mit schönem Blick auf den Lago Maggiore. Am Nachmittag starten Sie zu einer Katamaran-Bootsfahrt mit herrlichen Blicken auf die Schlossruine „Castelli die Cannero“ und auf die fantastischen Villen am Ufer.

4.Tag: Orta See und Weingebiet Sizzano
Heute fahren Sie zum Ortasee. Er liegt westlich vom Lago Maggiore im Piemont und ist eher von einer lieblichen Landschaft umgeben, in der man verstreut alte Steinhäuser sehen kann. Mit dem Schiff besuchen wir die Insel S. Julius und das Altstadtbähnle bringt uns nach Orta. Magisch ist die Atmosphäre, die Sie beim Bummel durch Orta einatmen, reich an Zeugnissen der Vergangenheit mit ihren glanzvollen Palazzi, barocken Kirchen, Villen, Gärten und mittelalterlichen Türmen.Den Nachmittag verbringen wir im Weingebiet Sizzano. Eine Weinprobe mit Köstlichkeiten, warme und kalte piemontische Spezialitäten, runden den Tag ab.

5.Tag: Verbania
Verbania, die Hauptstadt der Provinz Novara, ist das heutige Ziel. „Ein Garten am See“ so präsentiert sich die Stadt dem Besucher. Gärten und Parks sind Hauptanziehungspunkte. Aber auch der beliebte Wochenmarkt an jedem Samstag bietet einen farbenfrohen Einblick in das Leben der Stadt. Viel Spaß beim Bummeln oder Entspannen bei „Spritz“ oder „Cappuccino“ und dem „dolce fare niente“ – dem süßen Nichtstun. Am Nachmittag steht ein Spaziergang durch Premeno mit Kastaniensammeln auf dem Programm und der Abend klingt mit geröstete Kastanien und Musik aus.

6.Tag: Heimreise
Wir sagen Ciao Italia und treten die Heimreise an.

Leistung:

  • Fahrt im modernen Dreßler-Fernreisebus
  • Bordservice
  • Dreßler-Reiseleitung
  • Begrüßungssekt
  • 5 Übernachtungen im Hotel Vittoria
  • 5x erweitertes Frühstücksbuffet
  • 5x Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Schifffahrt Borromäische Inseln
  • Führung im Zitrusfrüchtepark
  • Fahrt mit dem Panoramaboot ab/an Cannero
  • Schifffahrt Orta See
  • Fahrt mit Altstadt-Bähnle Orta
  • Weinprobe mit Köstlichkeiten
  • Ausflug Verbania
  • örtliche Reiseleitung 2. – 4. Tag
  • Dia-Abend mit Überraschung
  • Abendspaziergang
  • Kurtaxe

Zusatzkosten:
Eintritte

Ihr Hotel:
Das familiengeführte ***S „Hotel Vittoria“ liegt in Premeno, auf einem Hochplateau, nur wenige Minuten mit dem Bus vom Lago Maggiore entfernt. Genießen Sie die klare Luft, das milde Klima, die angenehme Atmosphäre sowie die typisch italienischen Spezialitäten des Hauses. Alle Zimmer verfügen über Bad oder DU/WC, Fön, TV und Telefon.