Märchenhaftes Weserbergland

Termin:
26.06. - 30.06.2020
Preis:
549 € p.P. / DZ
EZ-Zuschlag:
90 €
anfragen »

Von unseren Blaufahrtgästen empfohlen!

Eine spannende und abwechslungsreiche Reise verspricht die romantische Mittelgebirgslandschaft mit ihren sanften Hügeln und dem Fluss, der ihr den Namen verleiht. Vom Zusammenfluss der Weser bis nach Bad Oeynhausen reihen sich wunderschöne historische Fachwerkstädte wie Perlen auf einer Kette in einer idyllischen Flusslandschaft auf. In dieser malerischen Kulisse sind auch die weltberühmten Märchen und Sagen zu Hause und werden wieder lebendig. Die Spuren des Rattenfängers von Hameln, Aschenputtel oder des Lügenbarons von Münchhausen verlaufen durch die Region und einigen kann man bei einer Reise durch das Weserbergland noch heute begegnen. Wussten Sie, dass man im Weserbergland die größte Ansammlung von Renaissancebauten nördlich der Alpen vorfindet? Prächtige Schlösser und Burgen säumen den Weg und verleihen der Region ihren ganz besonderen Charme.

1. Tag: Anreise – Mühlengeflüster
„Her damit! Und in den Trichter, schüttelt er die Bösewichter“. Hier sieht es nicht nur aus wie bei Max und Moritz, sondern es wird noch wie in alter Zeit Korn geschrotet und zu Mehl gemahlen. Das schwere Mühlrad treibt, wie seit Jahrhunderten, das Zahnradgetriebe an. „Das Bett wackelte beim Getriebe der Räder und das herabstürzende Wasser rauschte durch meine Träume“ so beschrieb Wilhelm Busch treffend seine Nächte in der Mühle. – Diese ist heute das Ziel, bevor wir unser Hotel erreichen.

2. Tag: Wo sich Werra und Fulda küssen…
Spaziergang durch Odelsheim, Märchenbahnfahrt mit Eintopfessen an der Weser. Weiterfahrt nach Hann.- Münden. Von einer der sieben schönst gelegenen Städte der Welt soll Alexander von Humboldt im Zusammenhang mit Hann. Münden gesprochen haben. Eingebettet zwischen den drei Flüssen Werra, Fulda und Weser und drei verwunschenen Wäldern, in denen schon die Gebrüder Grimm Inspiration für ihre Märchen fanden, befindet sich die mittelalterliche Stadt. Bummeln Sie durch die Altstadt oder gehen Sie mit an Bord zu einer 75-minütigen Schifffahrt auf Fulda und Weser (fakultativ). Durch die märchenhafte Landschaft des Reinhardwaldes vorbei am Dornröschenschloss Sababurg erreichen wir unser Hotel.

3. Tag: Rattenfänger- Erlebnissonntag
Auch wenn die Sage des Rattenfängers schier unendlich oft erzählt und übersetzt wurde, gibt es eine Version, die wohl am bekanntesten ist. Sie geht auf die Sammlung der Brüder Grimm von 1816 zurück. Die beiden Sprachwissenschaftler nahmen die Erzählung als “Die Kinder zu Hameln” in ihr Buch der Deutschen Sagen auf. Jeden Sonntagmittag erlebt man Wunderbares im Stadtzentrum von Hameln, die Rattenfänger-Freilichtspiele beginnen Punkt 12 Uhr. Die Vorstellung dauert 30 Minuten und findet seinen Abschluss in einem Zug vom Rattenfänger samt “Ratten” und Bürgern durch die Altstadt. Weiterfahrt über Bad Pyrmont zum Kloster Corvey (Welterbe) mit Besuch der Abteikirche.

4. Tag: Weserschifffahrt
Heute fahren Sie nach Bad Karlshafen. Hier liegt das schmucke Schiff der Weser-Schifffahrt und bringt Sie nach Höxter. Weiterfahrt zum Besuch der Oelmühle Solling mit Vorführung.

5. Tag: Heimreise
Nach einem ausgiebigen Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Dreßler-Fernreisebus
  • Bordservice
  • Dreßler-Reiseleitung
  • Begrüßungssekt
  • 4x Übernachtung im Hotel Kronenhof
  • 4x Frühstücksbuffet
  • 4x Abendessen mit Salatbuffet
  • Begrüßungsabend mit einem Katertrunk
  • 1x Bingo-Abend
  • Geführter Spaziergang rund um Oedelsheim
  • Besuch des Oedelsheimer Dorfmuseums
  • Freier Eintritt in das Oedelsheimer Hallenbad
  • Nutzung des Wellnessbereiches
  • Eintritt + Führung Wilhelm- Busch- Mühle
  • Schifffahrt auf der Weser
  • örtliche Reiseleitung am 3. Tag
  • Märchenbahnfahrt mit Eintopfessen
  • Eintritt Abteikirche Kloster Corvey
  • Besuch Rattenfänger-Freilichtspiel
  • Besuch Oelmühle

Zusatzkosten:

  • Kurtaxe z.Zt. 1,50 p.P./Tag (zahlbar vor Ort)
  • Schifffahrt Hann. Münden:  z.Zt. 12,00 € p.P.

 

Ihr Hotel:
Das Hotel Kronenhof in Oberweser-Oedelsheim ist seit 250 Jahren im Familienbesitz. Herzlichkeit, Individualität und Freude am Haus sind selbstverständlich. Die Lage ist romantisch an der Weser. Mittels einer Gierseil-Fähre gelangen Sie ans andere Ufer. Das Hotel bietet liebevoll eingerichtete Zimmer der 3* Kategorie. Sie befinden sich direkt an der Deutschen Märchenstraße. Daher ist jedes der Zimmer nach einer der Grimm‘schen Geschichten benannt. Gastronomisch werden Sie im Haus betreut.