Nordseeküste - Watt und Hallig

Termin:
27.09. - 01.10.2021
Preis:
625 € p.P. / DZ
EZ-Zuschlag:
80 €
anfragen »

Nordseeküste ist: – gesunde und salzhaltige Luft, Ebbe und Flut, lange Sandstrände und schmucke Dörfer. Das Watt erkunden mit einem Krabbenbrötchen in der Hand und wohnen direkt am Deich im reetgedeckten Friesenhaus. Ob Sonnenschein oder Schietwetter, egal die kleinen bekannten Nordseeinseln Sylt, Römö und Hallig Hooge mit ihren beschaulichen Städtchen sind einfach eine Reise wert.

1.Tag: Anreise
Uns erwartet die „Graue Stadt am Meer“ – Husum. Während eines Stadtrundganges wandeln Sie auf den Spuren von Theodor Storm. Weiterfahrt zum Hotel nach Hattstedtermarsch.

2.Tag: Weite Strände, Technik und holländisches Flair
Moin, Moin – sind Sie heute in Ausflugslaune? Wunderbar, denn Sie besuchen das Holländerstädtchen Friedrichstadt. Während einer unterhaltsamen Grachtenfahrt und einem Stadtspaziergang findet man viele Vergleiche mit Venedig oder Amsterdam. Nicht nur für Ingenieure, sondern auch für viele Technikbegeisterte ist das Eiderstauwerk eine technische Meisterleistung. Hier kann man eindrucksvoll sehen, wie die Kraft der Nordsee sinnvoll genutzt werden kann. Die Halbinsel Eiderstedt lockt mit einem der bekanntesten Nordseebäder, St.Peter-Ording. Fotostopp bei den berühmten Pfahlbauten und am Strand, welcher bis zum Horizont reicht. 

3.Tag: Ausflug zur „Königin der Halligen“
Der Dichter Theodor Storm hat die Halligen einst als „Schwimmende Träume“ bezeichnet. Wer sie einmal erlebt hat, kann sich ihrem besonderen Licht und der Einmaligkeit ihrer Natur inmitten der Nordsee nicht entziehen. Diese nicht eingedeichten Marschinseln zählen seit 2009 zum UNESCO-Weltnaturerbe. Mit dem Schiff erreichen Sie Hallig Hooge und per Kutsche beginnt die Halligführung zur Kirche, Hans-und Backenswarft. Noch bleibt etwas Zeit für eigene Unternehmungen, z.B. zum Sturmflutkino, den Königspesel oder die Schutzstation Wattenmeer.  Am Nachmittag bringt Sie Ihr Schiff zurück zum Festland.

4.Tag:Insel Römö & Insel Sylt
Per Autozug geht es ab Niebüll über den Hindenburgdamm auf die Nordsee-Insel Sylt. Während einer Rundfahrt entdecken Sie die Schönheiten dieser Insel. Nicht nur herrliche Sandstrände mit einer tollen Dünenlandschaft, nein auch schöne Orte wie Rantum und Kampen werden Sie besuchen. Über List erreichen Sie den Fähranleger und per Schiff erreichen Sie die dänische Ferieninsel Römö zur Weiterfahrt ins Hotel.

5.Tag: Heimreise
Nach einem gemütlichen Frühstück „geiht dat wedder no huus“.

 

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Dreßler-Fernreisebus
  • Bordservice
  • Dreßler-Reiseleitung
  • Jubiläumssekt
  • 4x Übernachtung
  • 4x Frühstück
  • 4x Abendessen
  • Stadtrundgang Husum
  • Rundfahrt Halbinsel Eiderstedt
  • Grachtenfahrt in Friedrichstadt
  • Ausflug Hallig Hooge inkl. Fähre
  • Kutschfahrt auf Hallig Hooge
  • Überfahrt mit Autozug Niebüll-Sylt
  • Fährüberfahrt List-Insel Römö
  • örtliche Gästeführung am 2.+ 4. Tag

Zusatzkosten:

  • evtl. anfallende Kurtaxe/Ortstaxe (zahlbar vor Ort)

Ihr Hotel:
Das Hotel Arlau-Schleuse liegt gut geschützt und sehr ruhig direkt hinter dem großen Nordseedeich. Alle Nichtraucherzimmer sind modern oder im typisch friesischen Stil mit Dusche/WC, Telefon, WLAN und TV ausgestattet. Im ehemaligen Schleusenwärterhaus, gebaut 1833, befindet sich heute das Restaurant Deichgraf. Die gemütliche Wellnessoase lädt zu einer kleinen Auszeit ein. Sie erwartet eine finnische Blockbohlensauna(90 Grad), Bio-Soft-Sauna mit Farblichttherapie (60 Grad), Solarium.