Perlen entlang der Donau

Termin:
15.05. - 19.05.2022
Preis:
497 € p.P. / DZ
EZ-Zuschlag:
112 €
anfragen »

Györ – Pannonhalma – Bratislava – Budapest       

… mit vielen Leistungen inklusive

Die Donau – ist mit rund 2850 km Länge der zweitlängste Fluss in Europa nach der Wolga. 10 Länder mit sehr unterschiedlichen Kulturen verbindet dieser Strom. Starten Sie mit uns Ihr Reiseerlebnis auf den Spuren europäischer Geschichte und Kultur, probieren landestypische Köstlichkeiten und erfahren einladende Gastlichkeit. Wir sind unterwegs in Györ, Budapest und Bratislava und den Kleinen Karpaten.

1. Tag: Anreise nach der Barockstadt Györ
Die historische Stadt Györ liegt in der Region Westtransdanubien am Zusammenfluss der Mosoni- Donau (Kleinen Donau) und der Raab. Sie zählt neben Eger und Székesfehervár zweifelsohne zu den schönsten barocken Schmuckkästchen des Landes. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Barockstadt Györ – Pannonhalma
Stadtbesichtigung der barocken Innenstadt von Győr inkl. Innenbesichtigung des Stadthauses mit dem Prunksaal, Turm, Besuch des Liebfrauendomes mit der St. Laszlo- Herme – einem Meisterwerk der ungarischen Goldschmiedekunst aus dem 15. Jh. Győr ist die “Stadt der vier Flüsse”: davon überzeugen wir uns bei einer Schifffahrt. Am Nachmittag geht es weiter nach Pannonhalma zur Benediktiner Abteikirche. Der Gebäudekomplex der „Hochburg“ des Benediktinerordens wurde von der UNESCO mit Recht zum Bestandteil des Weltkulturerbes erklärt. Die Bibliothek ist von einmaligem Wert. Besichtigung der Abtei mit Führung. Unser Besuch klingt mit einer Weinverkostung in der Benediktiner Weinkellerei aus. Rückfahrt nach Györ. Abendessen in einem stimmungsvollen Restaurant in der Altstadt von Győr (kurzer Fußweg).

3.Tag: Bratislava – Kleine Karpaten
Fahrt nach Bratislava: Besichtigung der slowakischen Hauptstadt inkl. Burg, Martinsdom, Altes Rathaus, Primatialpalais. Am Nachmittag Ausflug in die Kleinen Karpaten inkl. Besuch der Majolikmanufaktur in Modra. Rückfahrt nach Ungarn. Das Abendessen wird in einem Csardarestaurant bei Zigeunermusik serviert.

4.Tag: Budapest mit Mittagessen in der Großen Markthalle
Fahrt in die ungarische Hauptstadt, Stadtbesichtigung: Heldenplatz, Andrassy Boulevard mit dem Opernhaus, Innenbesichtigung der Stephansbasilika, Parlamentsbesichtigung. Das Mittagessen wird in der Großen Markthalle serviert: ungarische kalte Platte mit einem Glas Wein. Am Nachmittag – Spaziergang am Burgberg mit Besichtigung der Matthiaskirche und der Fischerbastei. Mit Blick auf den Gellertberg verabschieden wir uns aus Budapest! Abendessen im Hotel.

5.Tag: Heimreise
Erlebnisreiche Tage gehen zu Ende und wir nehmen Abschied vom gastfreundlichen Ungarn.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Dreßler-Fernreisebus
  • Bordservice
  • Dreßler-Reiseleitung
  • Begrüßungssekt
  • 4x Übernachtung im Hotel Raba
  • 4x Frühstück
  • 2x Abendessen im Hotel
  • 1x Abendessen in einem Restaurant in Györ
  • 1x Abendessen in einem Csardarestaurant mit Zigeunermusik
  • 1x Mittagessen in Budapest/ Große Markthalle
  • 1x Stadtbesichtigung in Györ
  • 1x Schifffahrt in Györ
  • 1x Eintritt und Weinprobe in der Benediktiner Abteikirche in Pannonhalma
  • 1x Stadtführung in Bratislava
  • 1x Eintritt Majolikamanufaktur in Modra
  • 1x Stadtführung Budapest
  • 1x Eintritt Stephansbasilika Budapest

 

Zusatzkosten:

  • evtl. anfallende Kurtaxe/Ortstaxe (zahlbar vor Ort)

 

Ihr Hotel:
Das 3* Hotel Raba liegt in Györ, direkt in der Stadtmitte. Alle Zimmer sind mit Bad o. Dusche/WC, Telefon, SAT-TV, Minibar ausgestattet. WiFi ist im ganzen Haus. Das Frühstück wird in dem hoteleigenen Frühstücksraum angeboten. Ein beliebter Treffpunkt ist das Belgische Bierrestaurant, ungarische Weine, Köstlichkeiten und Speisen werden hier angeboten.