Salü und Bonjour im Saarland

Termin:
26.06. - 30.06.2019
Preis:
546,00 € p.P. / DZ
EZ-Zuschlag:
80 €
anfragen »

Von unseren Blaufahrt-Gästen empfohlen!

Im Südwesten unseres Landes befindet sich das Saarland, welches an Frankreich grenzt. Es erstreckt sich über Teile des Hunsrücks mit dem Schwarzwälder Hochwald, des Lothringischen Stufenlandes und des Saar-Nahe-Berglandes. Weitere wichtige Gebiete sind mit ihren fruchtbaren Kalksteinböden Saar- und Bliesgau. Sehenswert – die Saarschleife bei Mettlach, die Völklinger Hütte, ein Abenteuer im Reiche des Stahles (UNESCO-Kulturerbe) und natürlich die Landeshauptstadt Saarbrücken. Hier ist in allen Ecken Frankreich zu spüren, bevor Sie auch Lothringen besuchen. Erster Stopp in Metz – eine Stadt voller glamouröser Eleganz. Besuchen Sie unbedingt die Kathedrale Saint-Etienne. Herzlich Willkommen im Saarland.

 1.Tag: Anreise
Auf Ihrer Anreise ins Saarland besuchen Sie zuerst die Landeshauptstadt Saarbrücken. Die Stadt hat für Touristen viel zu bieten. Hier finden Sie auf kleinem Raum französisches Flair, eine Altstadt mit vielen Plätzen und Gassen sowie quirliges Stadtleben. Bei einem Stadtrundgang entdecken Sie u.a. in den Stadtteilen Alt-Saarbrücken und St. Johann historisch bedeutende Gebäude wie die Schlosskirche, malerische Gassen und die Basilika St. Johann.

2.Tag: Lothringer Flair
Die dem Saarland benachbarte französische Region Lothringen heißt Sie heute herzlich willkommen! Erster Stopp ist in Metz – einer Stadt die Sie mit ihren architektonischen Schmuckstücken bezaubern wird. Nach einer individuellen Mittagspause besuchen Sie eine Mirabellenlikörbrennerei und erfahren alles Wissenswerte rund um die gelbe Pflaume. Eine Verkostung darf dabei nicht fehlen.

3.Tag: Entlang der Saar.
Von Saarlouis aus reisen Sie heute entlang der Saar in nördlicher Richtung nach Perl-Borg. Hier befindet sich die römische Villa Borg. Entdecken Sie längst vergangene Zeiten und tauchen ein in die Welt der Römer. Die Anlage ist sehr gut erhalten. Nun ist Entspannung angesagt. In Mettlach geht es an Bord eines Personenschiffes und man erlebt die Saarschleife und die wunderbare Natur von Wasserseite aus. Ein schöner Tag neigt sich dem Ende entgegen.

4.Tag: Ausflug Völkinger Hütte
Heute besuchen Sie ein UNESCO-Weltkulturerbe. Die Völklinger Hütte ist seit 1994 zusammen mit 36 anderen Kulturstätten in Deutschland auf der UNESCO-Liste zu finden. Jetzt beginnt das Abenteuer: Entdecken Sie, was es mit der Möllerhalle, dem Hochofen und der Erzhalle auf sich hat. Vom Dach der Erzhalle erblickt man ein beeindruckendes Panorama zu jeder Jahreszeit!

5.Tag: Heimreise
Heute heißt es auf Wiedersehen! Wir verlassen das Saarland und treten die Heimreise an. 

Leistung:

  • Fahrt im modernen Dreßler-Fernreisebus
  • Bordservice
  • Dreßler-Reiseleitung
  • Begrüßungssekt
  • 4x Übernachtung im Hotel Ringhotel Park-Hotel Saarlouis
  • 4x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 4x kalt warmes Hausbuffet oder 3-Gang-Menue
  • 1x 2 Std. Stadtrundgang Saarbrücken
  • 1x 2 Std. Stadtrundgang Metz
  • 1x Besichtigung Mirabellenbrennerei mit Verkostung
  • 1x Eintritt und Führung Villa Borg inkl. Multimediashow
  • 1x 1,5 Std. Panoramaschifffahrt Mettlach-Saarschleife
  • 1x Eintritt Völklinger Hütte
  • 1x 1,5 Std. Besichtigung Völklinger Hütte
  • 1x Saarland-Card

Zusatzkosten:
Kur/Citytaxe (zahlbar vor Ort)

Ihr Hotel:
Sie wohnen im Ringhotel Park-Hotel Saarlouis. Einst Sommervilla einer Baronin, später Pfarrhaus, heute ein charmantes Hotel im Art-Deco-Stil und liegt nur wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt. Die klassisch eingerichteten Zimmer bieten modernen Komfort und sind per Lift erreichbar. WLAN kostenfrei im Haus. Alle Nichtraucherzimmer sind mit Dusche oder Wanne/WC, Föhn, SAT-TV, Radio und Telefon ausgestattet. Kleiner Wellnessbereich vorhanden. Das Restaurant und ein gemütlicher Barbereich laden zum Verweilen ein.