Toskana für Genießer

Termin:
11.10. - 19.10.2020
Preis:
969 € p.P. / DZ
EZ-Zuschlag:
160 €
anfragen »

Italiens beliebte Urlaubsregion ist bekannt für ihre einmalige Verbindung von Lebensfreude, kulinarischen Genüssen und einer reichen Kulturgeschichte. Sanft geschwungene Hügel, Olivenhaine und Weinberge umsäumt von tiefgrünen Zypressen laden zum Träumen ein. Lassen Sie sich bei dieser Reise in eine andere Zeit zurückversetzen und genießen Sie das typisch italienische Flair gepaart mit jeder Menge kulinarischer Highlights.

1.Tag: Zwischenübernachtung
Anreise zur Zwischenübernachtung im Raum Gardasee.

2.Tag: Herzlich Willkommen in der Toskana!
Weiterreise nach San Vincenzo ins Hotel Stella Marina. Im Hotel werden Sie mit einem Begrüßungscocktail empfangen.

3.Tag: Siena und Bolgheri
Im Herzen der lieblichen toskanischen Hügellandschaft mit ihren charakteristischen Olivenhainen, Weingärten und stolzen Zypressen thront die unbestrittene urbane Schönheitskönigin: „Siena“. Ein Spaziergang durch die Altstadt gleicht einer Zeitreise ins Mittelalter. Von Siena geht es weiter nach Bolgheri, im Herzen der Etrusker Küste, das für seine „Viala die Cipressi“ (Zypressenallee) berühmt ist. Schon bevor man das Dorf erreicht, verzaubert einen die typisch toskanische Landschaft mit ihren Farben.

4.Tag: Freizeit oder Lucca (fakultativ)
Nutzen Sie den Tag zur freien Verfügung oder besuchen Sie Lucca (fakultativ). Im Schutz einer 4,2 km langen und 12 m hohen Stadtmauer hat das historische Zentrum die Jahrhunderte unversehrt überstanden und macht Lucca zu einem der schönsten Orte der Toskana. Der historische Stadtkern von Lucca mit der charakteristischen Architektur und den zahlreichen Türmen und antiken Kirchen hat seinen mittelalterlichen Charakter auf wunderbare Weise bewahrt. Bewundern Sie die schönen Stadthäuser aus der Renaissance.

5.Tag: Volterra – Weinverkostung – San Gimignano
Heute erwartet Volterra in der anmutigen Hügellandschaft Ihren Besuch. In einer Alabasterschleiferei erfahren Sie, wie erstaunlich vielseitig dieses Material ist. Im Weingut San Donato können Sie sich bei einer Verkostung edler Tropfen stärken, bevor Sie San Gimignano, die Stadt der 72 Türme gefangen nimmt.

6.Tag: Elba
Entdecken Sie die große Insel des toskanischen Archipels, Elba. Mit der Fähre erreichen Sie den Naturhafen von Portoferraio. Bei einer Rundfahrt entdecken Sie die üppige, mediterrane Vegetation, herrliche Badestrände und versteckte Felsbuchten.

7.Tag: Grosseto
Pinienwälder säumen den Weg entlang der Küste nach Grosseto. Das historische Zentrum wird von sternförmigen Festungsanlagen der Medici umschlossen. Den Mittelpunkt der Altstadt bildet die von Arkaden umgebene Piazza Dante mit dem Dom San Lorenzo. In einer Ölmühle nehmen Sie an einer Olivenölverkostung teil.

8.Tag: Zwischenübernachtung
Heute verlassen Sie die Toskana und reisen zur Zwischenübernachtung im Raum Gardasee.

9.Tag: Heimreise
Eine schöne Reise geht zu Ende. Mit vielen Erlebnissen im Gepäck erreichen Sie am Abend Ihren Heimatort.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Dreßler-Fernreisebus
  • Bordservice
  • Dreßler-Reiseleitung
  • Begrüßungssekt
  • 2x Zwischenübernachtung/HP im Raum Gardasee
  • 6x Übernachtung im Hotel Stella Marina in San Vincenzo
  • 6x Frühstück und Abendessen
  • 1x Begrüßungscocktail
  • 1x Siena mit örtlicher Reiseleitung
  • 1x Volterra / San Gimignano mit örtlicher Reiseleitung
  • 1x Weinverkostung mit Imbiss
  • 1x Elba mit örtlicher Reiseleitung
  • 1x ½ tages Ausflug Grosseto
  • 1x Olivenölverkostung

Zusatzkosten:

  • Kurtaxe/Ortstaxe (z.Z. 1,50 € pro Person/ Nacht, zahlbar vor Ort)
  • Ausflug Lucca: 25,00 €/P.

Ihr Hotel:
Das 3* Hotel Stella Marina liegt am goldenen Sandstrand von San Vincenzo in einem ruhigen Gebiet, nur wenige Schritte vom Zentrum entfernt. Es verfügt über ein Foyer, eine Bar, ein Restaurant, einen Privatstrand und einen Aufzug. Die klimatisierten Nichtraucherzimmer sind mit eigenem Badezimmer mit Dusche, Haartrockner, LCD-Satellitenfernseher, Minibar, Safe, Telefon, Internetanschluss sowie Balkon oder Veranda ausgestattet.