"Vergissmeinnicht" im Moseltal

Termin:
14.08. - 19.08.2022
Preis:
648 € p.P. / DZ
EZ-Zuschlag:
70 €
anfragen »

Kommen Sie mit in die älteste Weinregion Deutschlands zwischen Eifel und Hunsrück. Die Liebe zur Tradition, die selbstverständliche Herzlichkeit der Moselaner und der spritzige Wein versetzen Sie in rechte Urlaubsstimmung. Romantische Weinorte im einzigartigen Flusstal, Zeugnisse alter Kultur und vielfältige kulinarische Genüsse gilt es zu entdecken. In unserem gemütlichen familiengeführten Hotel werden Sie sich wie zuhause fühlen.

1.Tag: Anreise
Anreise nach Poltersdorf mit Halt am „Deutschen Eck“ in Koblenz. Im familiär geführten Hotel „Vergissmeinnicht“ angekommen, werden Sie herzlich begrüßt. Das Haus liegt am Ufer der Mosel.

2.Tag: Cochem – Beilstein
Nach dem Frühstück starten wir nach Cochem. Die Bimmelbahn lädt zur Besichtigung der historischen Altstadt durch die engen, mit Fachwerk reich bestückten Gassen ein. Danach ist individuell Zeit zum Bummeln, bevor wir das Schiff von Cochem nach Beilstein besteigen. Herrlich romantisch ist Beilstein. Tolle Ausblicke auf Weinberge und blumengeschmückte Anlagen begleiten die Mosel am Ufer. Wer möchte, nimmt die Fähre in Beilstein und gelangt per pedes zurück zum Hotel. Weinprobe am Abend.

3.Tag: Vulkaneifel
Eine spannende Fahrt in die Eifel entlang der Vulkane erwartet uns heute. Die feurige Entstehungsgeschichte der Vulkaneifel bringt uns die ortskundige Reiseleitung näher. Wir machen Stopp im Kurort Manderscheid.

 4.Tag: Trier
Nach dem Frühstück besuchen Sie die alte Kaiserstadt Trier. Während der Stadtrundfahrt gelangen Sie zu den schönsten Seiten der Stadtgeschichte. Den Abend lassen Sie sicher bei einem Moselwein auf der Terrasse des Hotels ausklingen.

5.Tag: Bernkastel-Kues & Kröv
Der heutige Tag bringt uns nach Bernkastel-Kues. Die „Stadt der Rebe und des Weines“ ist berühmt für ihre malerische Altstadt mit den vielen schönen Fachwerkhäusern des Mittelalters. Der historische Marktplatz und die Burgruine laden zum Flanieren und Erkunden ein. Weiterfahrt nach Kröv, einer bedeutenden Weinbaugemeinde. Durch den berühmten Kröver Wein, den “Kröver Nacktarsch”, ist der Ort weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt geworden. Da der Ort seine vom Weinbau geprägte Ursprünglichkeit bewahrt hat, kann man hier noch echtes moselländisches Flair erleben. Neben dem malerischen Ortskern und der reizvollen Moselpromenade findet man in Kröv selbstverständlich eine vielfältige heimische Gastronomie. Vielleicht haben Sie Lust auf einen Kaffeeplausch?

6.Tag: Heimreise
Wir sagen „Tschüss“ und „Vergissmeinnicht“.

 

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Dreßler-Fernreisebus
  • Bordservice
  • Dreßler-Reiseleitung
  • Begrüßungssekt
  • 5x Übernachtung
  • 5x reichhaltiges Frühstück
  • 5x Abendessen (3-Gang-Menü)
  • Stadtbesichtigung per Bummelzug in Cochem
  • Schifffahrt Cochem-Beilstein
  • Weinprobe
  • Ausflug Vulkaneifel mit örtlicher Reiseleitung
  • Ausflug Trier mit Stadtrundfahrt
  • Ausflug Bernkastel-Kues / Kröv

 

Zusatzkosten:

  • anfallende Kurtaxe/Ortstaxe (zahlbar vor Ort)

 

Ihr Hotel:
Sie wohnen im familiengeführten Hotel „Vergissmeinnicht“ in Poltersdorf, 10 km moselaufwärts von Cochem gelegen. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC, Sat-TV und Fön ausgestattet. Genießen Sie den Blick von der Terrasse auf die Mosel, nur wenige Meter vom Hotel entfernt.