Zwischen den Harzer Baumkronen

Termin:
26.05. - 30.05.2019
Preis:
ab 509 € p.P. / DZ
EZ-Zuschlag:
ohne €
anfragen »

Ohne Einzelzimmerzuschlag!

„Was schon Goethe und Heine in den Harz zog, das können auch Sie persönlich erleben.“
Am Rande des Nationalparks Harz, umgeben von Fichtenwäldern, liegt das Maritim Berghotel in ruhiger Lage am Fuße des Wurmbergs. In wenigen Gehminuten ist der Ortskern von Braunlage mit kleinen Geschäften und allen Annehmlichkeiten, die der Luftkurort bietet, zu erreichen. Zahlreiche Wanderwege sowie die Seilbahn zum Wurmberg führen direkt am Hotel vorbei. Erholung und Entspannung verspricht die Beauty- und Wellnessabteilung.

1.Tag: Anreise nach Braunlage
Durch das Harzvorland erreichen wir Nordhausen, das Thüringer Tor zum Harz. Der Roland ist das Wahrzeichen der Stadt und seine Existenz wurde schon 1411 am Rathaus durch Wasserzeichen belegt. Diese Figur stellte eine Verkörperung für Freiheit, Macht und Gerichtsbarkeit dar. Die Echte Nordhäuser Traditionsbrennerei wurde bereits 1857 gegründet. Und noch viel mehr erwartet Sie während einer Stadtführung in Nordhausen – Sie werden staunen über das hübsche historische Stadtzentrum.

2.Tag: Braunlage – Freizeit
Schweben Sie mit der längsten Seilbahn Norddeutschlands (fakultativ) in bequemen 6-Personenkabinen in ca. 15 Minuten zur Spitze des Wurmbergs auf eine Höhe von 971 m über dem Meeresspiegel und erleben Sie dabei den bezaubernden Ausblick in die herrlichen Landschaften des Harzes! Im Sommer ist der Wurmberg ein beliebtes Ausflugsziel. Der fantastische Ausblick über den Harz und zum Brocken ist einmalig! Am Nachmittag starten wir zu einer Rundfahrt durch bekannte Orte wie Elend, Königshütte, Elbingerode und Tanne.

3.Tag: Baumwipfelpfad & Burgbergbahn
Hoch über Bad Harzburg erhebt sich der barrierefreie Baumwipfelpfad. Auf 18 Plattformen von dem rund 1.000 m langen Pfad findet man rund 50 Erlebniselemente, Ruhestationen und Wissenswertes vor. Die Burgbergbahn ist eine Luftseilbahn und wurde bereits 1929 in Betrieb genommen. In 3 Minuten schweben Sie auf 483 m Höhe und genießen einen beeindruckenden Blick auf Bad Harzburg, die umgebenden Berge und das weite Harzvorland. Auf dem Großen Burgberg zeugen die Ruinen der Harzburg von kriegerischen Zeiten und seit 1877 reckt sich zu Ehren von Reichskanzler Bismarck die Canossa-Säule in die Höhe. Der Nachmittag verbringen wir am Okerstausee. Aufenthalt am Stausee oder buchen Sie eine ca.1,5 stündige Schifffahrt (fakultativ).

4.Tag: Märchenschloss & Fachwerk
Das ebenso malerische wie lebendige Städtchen erstreckt sich vor den bewaldeten Harzhängen, ein Märchenschloss thront über der Fachwerkstadt und Dampfrösser erstürmen den Brockengipfel – das ist Wernigerode. Das Schlossbähnle bringt Sie hinauf zum Schloss, in dem Sie während einer Führung Interessantes über das „Neuschwanstein des Nordens“ erfahren. Nur 50 Zimmer der insgesamt 240 Räume kann man besichtigen, Höhepunkt ist der prunkvolle Festsaal, in dem die Tafel wie für ein Festbankett gedeckt ist. Kleine Freizeit im Stadtzentrum.

5.Tag: Heimreise
Über Bad Lauterberg verlassen wir den wunderschönen Harz in Richtung Querfurt, alles überragend von der mächtigen Burg, fahren durch das liebliche Unstruttal nach Goseck, wo uns Himmlisches erwartet mit dem mächtigen Sonnenobservatorium. Nun heißt es Herzlich Willkommen in Sachsen. Eine schöne Reise geht zu Ende!

Leistung:

  • Fahrt im modernen Dreßler-Fernreisebus
  • Bordservice
  • Dreßler-Reiseleitung
  • Begrüßungssekt
  • 4x Übernachtung im Maritim Berghotel Braunlage
  • Welcome-Sekt
  • 4x Frühstück
  • 3x Abendessen
  • 1x Grillbuffet auf der Dachterrasse (witterungsabhängig)
  • 1x Eintritt in den Baumwipfelpfad Harz
  • 1x Berg- und Talfahrt mit der Burgberg-Seilbahn
  • 1x Stadtführung in Nordhausen
  • 1x Führung Schloss Wernigerode
  • 1x Schlossbahnfahrt Wernigerode
  • 1x Besuch Sonnenobservatorium Goseck
  • Nutzung des Schwimmbades und Sauna

 

Zusatzkosten:
Kurtaxe: z.Z. 2,50 € p.P./Tag (zahlbar vor Ort)
Kofferservice: 5,50 € p.P.
Wurmbergbahn: z.Z. 12,- €
Schifffahrt Ockerstausee: z.Z. 13,- €

Ihr Hotel:
Sie wohnen im Maritim Berghotel Braunlage mitten im Nationalpark Harz. Die Zimmer sind ausgestattet mit Balkon, SAT-TV und einer Minibar sowie kostenfreiem WLAN. Die Superior-Zimmer sind hell und geräumig mit einer gemütlichen Sitzgruppe. Vom Balkon haben Sie einen hervorragenden Ausblick zur sonnigen Südseite über Braunlage. Die Classic-Zimmer mit Balkon oder Terrasse befinden sich im Erdgeschoß bis zur 3. Etage. Sie speisen im Restaurant Pfaffenstieg oder im Old English Pub. Entspannen können Sie in der Sauna oder im Schwimmbad. Im Dachgarten-Cafe genießen Sie neben einem herrlichen Weitblick leckere Torten und Kuchen.

Hinweis: Diese Reise ist nicht für stark mobilitätseingeschränkte Personen geeignet!